erholsamer Schlaf
Allgemein

Erholsamer Schlaf! Einschlafen! Durchschlafen!

Erholsamer Schlaf! Einschlafen! Durchschlafen – Schlaf und Gesundheit. Der kalendarische Winteranfang steht vor der Tür. In der Tierwelt ziehen sich einige Arten bis in den Frühling zum Winterschlaf zurück. Für viele Menschen ein sehnsüchtiges Bild, der erholsame Schlaf!

Erholsamer Schlaf! Einschlafen! Durchschlafen!

Gerade in der zweiten Nachthälfte, in der Zeit in der sich unser Körper erholen kann, wird auch das Immunsystem gestärkt. Doch gerade diese zweite Nachthälfte erleben viele Menschen häufig wach oder mit großen empfundenen Unterbrechungen. Und dabei wird besonders im Herbst und Winter ein topfittes Immunsystem gebraucht.

Zur Ruhe kommen, wieder einschlafen können, ist für Viele zu einer täglichen Belastung geworden. Und mit jeder Erfahrung, nicht gut oder ausreichend lange bzw. erholsam geschlafen zu haben, steigt die innere Anspannung, der Erwartungsdruck, der Frust und die Angst tagsüber wieder müde und nicht so leistungsfähig zu sein. Dabei führt Anspannung eben nicht zum Schlaf.

Was stört den erholsamen Schlaf?

So können Grübeln, Gedankenkarusselle und Co. zu extremer innerer Anspannung werden, Druck erzeugen bis hin zu Ängsten. All dies steht dem ersehnten Schlaf noch mehr im Wege und kann zu massiver Erschöpfung bis hin zu Burnout und Depressionen führen. Auf der anderen Seite führen Überlastung im beruflichen und privaten Erleben, Depressionen, verschiedene Medikamente oder Ängste am Tag bei vielen Menschen zu einem gestörten Schlaf.

Erholsamer Schlaf! Einschlafen! Durchschlafen!

Je mehr die Anspannung ersehnt wird, umso weiter scheint sie oft entfernt. Viele fühlen sich in einem Teufelskreis. Durchwachte Nächte, erhöhter Kaffeekonsum am Tag der sich wiederum negativ auf den Schlaf auswirkt. Beginnende Erschöpfung und Ängste so nicht mehr weiter zu kommen, begleiten einem im Kopf bis ins Bett und lassen dann wieder nicht einschlafen. Nachts kommen dann die belastenden Gefühle und Gedanken hoch. Gerade in der Ruhephase für Geist und Körper.

(Selbst-) Hilfe für Tag und Nacht

Doch unser Körper und Geist benötigen die Ruhephasen in der Nacht um gesund zu bleiben. Eine effektive Methode ist hier das Klopfen nach PEP® oder auch Hypnose. Ziel ist, die belastenden Gefühle und Gedanken bereits am Tag zu verarbeiten. Auch beim Aufwachen bzw. als Einschlafhilfe sind beide Methoden nebenwirkungsfrei. Gerade mit der Klopftechnik hat man schnell etwas selbst zur Hand und überall dabei. Nicht nur für entspannten Schlaf. Erholsamer Schlaf! Einschlafen! Durchschlafen!

Wer klopfen kennenlernen möchte, sprechen Sie mich an: individuell oder in Kursen mit maximal 7 Anderen. Termine für schon festehende Kurse finden Sie hier.

Träumen (auch) Sie süß!

Schreibe einen Kommentar