Systemische Beratung in Thüringen

Beratung in Thüringen
systemische Beratung in Weimar

Systemische Beratung

In meinem Verständnis der systemische Beratung erklärt sich das Verhalten von Menschen nicht isoliert aus deren inneren Eigenschaften, sondern aus ihren Beziehungen untereinander und zu ihrer gesamten Umwelt (beteiligte Personen, Ereignisse aus Vergangenheit und Gegenwart). Mit einer Haltung von Respekt, Neugier und Wertschätzung können mittels vielfältiger Methoden soziale Prozesse in unterschiedlichsten sozialen Kontexten reflektiert sowie eigene Ressourcen genutzt und verstärkt werden, um neue Lösungswege zu eröffnen. Dabei werden sowohl kontextuelle, interaktive als auch individuelle Bedingungen berücksichtigt.

Nach meiner Erfahrung erweist sich die Systemische Beratung in allen Herausforderungen der Lebensführung von Personen und sozialer Systeme als äußerst wirksam. Ziel Systemischer Beratung ist, Klienten, die sich in Konflikt- oder Krisensituationen befinden  dazu anzuregen und zu ermutigen, schnell eigene Wachstumsprozesse und ihr Leben besser selbst zu gestalten, Muster zu finden und zu lösen. Dabei ist der Klient wie sein mit-betroffenes soziales Bezugssystem selbst Experte für die Lösung.  Die Systemische Beratung ist auch sehr erfolgreich, wenn eine Veränderungsnotwendigkeit durch die Betroffenen nicht selbst erkannt wird (z.B. Arbeit in fremd-bestimmten Kontexten wie der Familienhilfe).

Meine systemische Beratung wird angewendet bei:

  1. Partnerschaftsprobleme (ständige Streitigkeiten und emotionale Verletzungen durch den Partner, sexuelle Probleme, Kommunikationsprobleme, Mangel an Nähe und Verständnis etc.),

  2. Orientierungsschwierigkeiten,

  3. Erziehungsschwierigkeiten,

  4. innerfamiliäre Problemstellungen,

  5. Probleme am Arbeitsplatz (z.B. Mobbing, Bossing),

  6. Umgang mit Trennung und Scheidung,

  7. Umgang mit Symptomen wie z.B. Angst, Niedergeschlagenheit

Hilfe zur Selbsthilfe

systemische Beratung-Hilfe zur Selbsthilfe
systemische Beratung-Hilfe zur Selbsthilfe

Ich nutze in der systemischen Beratung den Dialog mit meinem Gegenüber (Einzelperson, Paare, Familien, Gruppen) um individuelle Beschreibungen zu entwickeln und so die Möglichkeiten aller Beteiligten wahrzunehmen, das Denken und Handeln zu erweitern. Wir suchen also nach Bedingungen, mit deren Hilfe Sie ihre Ressourcen aktivieren können, um in Selbstorganisation zu ihren Zielen gelangen zu können. Ich nutze dabei die ausführliche Ziel- und Auftragsklärung, die Elemente des systemischen Fragens, das komplexe systemische Interventionsrepertoire, erlebnisorientierten Methoden, Aufstellungen, Rituale und Verschreibungen und bediene mich an den Ressourcen der Beteiligten und des Gesamtkontextes. Ich arbeite ziel- und beziehungsorientiert an Ihrem Anliegen und biete „Hilfe zur Selbsthilfe“, so dass Sie ein umfangreiches Handlungsrepertoire erhalten, um Ihren Alltag für sich besser gestalten zu können.